2021: „Digitale Lösungen für Produktion und Logistik“

Das Logo des CBA Aachen 2021

Wir bedanken uns bei unseren Referenten, den Partnern und allen Teilnehmern!
 

Sammeldatei aller Vorträge und Sessions:

Zugangsdaten s. E-Mail an die Teilnehmer nach Veranstaltung | Firefox-Nutzung empfohlen | Kostenfreies Entpack-Tool hier, falls keines vorhanden.

Vorträge einzeln herunterladen (sortiert nach Referentennachnamen):

Die Zugangsdaten haben alle Teilnehmenden nach der Veranstaltung per E-Mail erhalten.

  • IT Harmonisierung: Technik, Menschen und Prozesse am Beispiel von Order2Cash [PDF]
    Gaby Droll, TÜV Rheinland Service GmbH
  • Process Mining – Der Weg zur digitalen Prozessoptimierung [PDF]
    Dino Hardjosuwito, FIR e. V. an der RWTH Aachen
  • Vom Modewort zum Grundpfeiler – Digitale Zwillinge in der Produktion [PDF]
    Prof. Dr. Gisela Lanza, Institut für Produktionstechnik (wbk) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Intelligente Prozessautomatisierung – Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis [PDF]
    Christian Leopoldseder, Asseco Solutions AG & Yvonne Ache, Springer Maschinenfabrik GmbH
  • Betriebliche Software-Landschaften – Status Quo und Perspektiven [PDF]
    Dr. Karsten Sontow, Trovarit AG
  • Stabil bleibt nur, wer sich verändert – sind die Business Applications der Zukunft modular? [PDF]
    Prof. Dr.-Ing. Volker Stich, FIR e. V. an der RWTH Aachen
  • Die Digitale Transformation bei NEUMAN & ESSER: Digital – Transparent – Effizient [PDF]
    Jens Wulff, NEUMAN & ESSER GROUP & Stipo Nad, INFORM GmbH

Breakout-Sessions

  • Den Wandel begleiten - Change Management in Business Software Projekten [PDF]
    Katharina Berwing, Center Intergrated Business Applications
  • Trendthemen in Produktion und Logistik - Innovations- und Forschungsbedarf [PDF]
    Felix Steinlein, FIR e. V. an der RWTH Aachen

Nachbericht zum CBA Aachen 2021

  • Stabil bleibt nur, wer sich verändert

    Erfolgreicher Start für „Congress on Business Applications“ am FIR

    Aachen, 22.07.2021. Am 23. Juni 2021 war Premiere für den „Congress on Business Applications Aachen – Lösungen für Produktion und Logistik“ (CBA Aachen). Mit einem erweiterten Blick auf das ganze Feld der Business Applications löst die neue Fachveranstaltung die traditionsreichen Aachener ERP-Tage ab. Der Sprung auf den nächsten Level kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, wandelt sich doch im Zuge der digitalen Transformation auch die Systemstruktur in den Unternehmen. Diese setzen zunehmend auf unterschiedliche Systeme, um den vielfältigen Anforderungen an die Auftragsabwicklung gerecht zu werden. Fragen des Zusammenspiels zwischen IT und Prozessen für eine wertschöpfende Ende-zu-Ende-Auftragsabwicklung sind damit aktuell wie nie.

    Zur vollständigen FIR-Pressemitteilung 2021-22 vom 22.07.2021:
    "Stabil bleibt nur, wer sich verändert. Erfolgreicher Start für 'Congress on Business Applications' am FIR"